Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Bank am Ku’damm überfallen

Einen Schock erlitten gestern Mitarbeiter und Kunden der Filiale der Berliner Bank am Kurfürstendamm 62 in Charlottenburg. Gegen 15.30 Uhr bedrohte ein bislang unbekannter Täter in der Bankfiliale den Kassierer mit vorgehaltener Waffe. Der Mann tat, wie ihm befohlen wurde, und packte das verlangte Geld in die Tasche des Täters. Dieser flüchtete zu Fuß. Er trug ein buntes T-Shirt und eine Basecap. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Tsp

„Kassengrapscher“ gefasst

Wie Kunden verhielten sich drei junge Männer am Mittwochnachmittag in einem Verbrauchermarkt in der Brunnenstraße in Wedding. Sie sahen sich zunächst die Ware an, traten dann aber auf die Kasse zu, als die Kassiererin die Schublade geöffnet hatte. Als ein Täter hineingriff, versuchte sie die Kasse zu schließen, wurde aber sofort von ihm mit der freien Hand gewürgt. Die Täter erbeuteten Geld und flüchteten in ein nahe gelegenes Internet-Café. Dort wurden sie wenig später festgenommen. Es handelt sich um drei Polizeibekannte 21-, 24- und 26-Jährige aus Wedding und Reinickendorf. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben