Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

Der Regen? „Ach“, sagt Diana Läule, „der macht mir nichts aus.“ Schließlich ist sie es ja gewöhnt, Karneval zu feiern, wenn es draußen kalt und nass ist. Diana kommt aus dem badischen Laufenburg und ist mit ihrer Guggemusik-Truppe eigens für den Karneval der Kulturen nach Berlin gereist. Daheim, bei der alemanischen Fasnet, sind sie jedes Jahr dabei und spielen ihre Musik, die aus der Schweiz kommt und trotzdem schräg klingt. Alle drei Jahre setzten sie sich ein anderes Motto, diesmal kommen sie getigert daher. Das Beste am Karneval der Kulturen? Diana überlegt nicht lang: Dass es so schön warm sei, sagt sie und lacht. Bei stundenlangem Dauerregen hat die Temperatur am Sonntag die 15-Grad-Marke nicht überschritten.Fotos: David Heerde, Texte: Matthias Oloew

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben