Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Sex-Täter in Parlamentsräumen

Mitte. Die Polizei ermittelt gegen einen früheren Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, der aus einem Bundestagsgebäude heraus telefonisch ein Mädchen sexuell belästigt haben soll. Der 24-Jährige war vor den Ermittlungen entlassen worden. Er soll die 13-Jährige mehrfach mit obszönen Anrufen behelligt haben, was diese ihrem Vater erzählte. Die Polizei richtete eine Fangschaltung ein, die auf ein Bürohaus des Bundestags in der Mauerstraße wies. Der Verdächtige wohnt im selben Bezirk wie das Mädchen Tsp

China-Restaurant überfallen

Steglitz. Zwei Asiaten haben in der Nacht zum Dienstag ein China-Restaurant in der Albrechtstraße überfallen. Der 60-jährige Inhaber war allein, als zwei Landsleute den Laden betraten und ihn nach Arbeit fragten. Als er ablehnte, drohte einer mit einem Messer und verlangte Geld und Schmuck. Der 60-Jährige übergab seine Wertsachen. Eine Zivilstreife nahm die 40 und 42 Jahre alten Täter kurz darauf fest. fk

Gedenkmauer beschädigt

Tiergarten. Ein betrunkener 41-Jähriger hat von der Mauer am jüdischen Mahnmal in der Levetzowstraße neun Abdeckplatten zu Boden geworfen. Als die Polizei eintraf, saß er auf einer Bank neben der Mauer. fk

0 Kommentare

Neuester Kommentar