Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

Protest auf antikem Heiligtum. Etwa 30 Menschen besetzten am Sonntagmittag den Pergamonaltar auf der Museumsinsel. Die Demonstranten wollten mit ihrer Aktion im Pergamonmuseum gegen die Haltung der Bundesregierung protestieren, die sich weigert, griechischen Opfern von Wehrmachtsverbrechen Entschädigungszahlungen zu leisten. Das Museum rief sofort die Polizei, die die Personalien der Mitglieder der Initiative „Gegen das Vergessen“ aufnahm und sie aus dem Museum geleitete. Die Museumsleitung erstattete Anzeige wegen Hausfriedensbruch. Beschädigt wurde das berühmte Kunstwerk nicht. Ha/Foto: Christian Ditsch

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar