Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Schüsse in Kreuzberg

Kreuzberg. Ein unbekannter Räuber hat gestern Vormittag bei einem versuchten Überfall auf ein Leihhaus am Mehringdamm zwei Schüsse abgegeben – verletzt wurde niemand. Bei seiner Flucht zielte er auch auf einen Polizeibeamten. Der Täter hatte sich per Taxi zum Tatort chauffieren lassen und stieg nach der Tat wieder in den wartenden Wagen. Polizisten, die in der Nähe einen Unfall aufgenommen hatten, verfolgten das Taxi – doch der Mann konnte flüchten. Die Polizei bittet Zeugen, die das Geschehen verfolgt haben, sich unter der Telefonnummer 699 38 490 zu melden. kög

Junge von Auto angefahren

Pankow. Ein 14-jähriger Junge wurde schwer verletzt, als er bei roter Ampel die Kreuzung Granitz-/Berliner Straße überqueren wollte. Eine 37-jährige Frau aus Hellersdorf, die auf der Berliner Straße in Richtung Vinetastraße unterwegs war, konnte ihren Pkw nicht stoppen. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben