Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

KURZ NOTIERT

Mehr Berliner

Von Januar bis November des vergangenen Jahres ist die Bevölkerung Berlins um über 8100 Einwohner gestiegen, teilte das Statistische Landesamt am Freitag mit. Ende November lebten in der Stadt über 3,39 Millionen Menschen, davon waren rund 440 000 Ausländer. Der Grund für den Anstieg ist, dass in den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres fast 12 000 Menschen mehr in die Stadt zogen als fortzogen. Es starben dagegen 3600 mehr Menschen als geboren wurden. dpa

Industrie baut schneller ab

Der Beschäftigungsabbau in der Berliner Industrie hat sich wieder beschleunigt. Bis Ende April ging in den 901 Industriebetrieben die Zahl der Beschäftigten gegenüber dem Vormonat um 1,3 Prozent auf 109 206 zurück, teilte das Statistische Landesamt am Freitag mit. Im Jahresvergleich nahm die Zahl der Industriebeschäftigten um 2,6 Prozent ab. Der Umsatz erhöhte sich dagegen in Berlin leicht um 0,7 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro, was den Angaben zufolge allein auf gestiegene Exporte zurückzuführen ist. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar