Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

UMLEITUNGS-REPORT

Auf dem seit Sonntag geschlossenen Ring der S-Bahn fielen gestern zwischen 8 Uhr und 9 Uhr mehrere Züge aus oder fuhren mit Verspätung. Im elektronischen Stellwerk am Nordkreuz hatte es eine Panne gegeben. Mit ihrer derzeitigen Pünktlichkeitsquote von 96 Prozent ist die S-Bahn nach eigenen Angaben nicht zufrieden. Üblich seien 97 bis 98 Prozent. Wenn es Verspätungen gibt, zieht die S-Bahn den Zug aus dem Verkehr, um den Fahrplan wieder einhalten zu können. Fahrgäste müssen dann in den folgenden Zug umsteigen. Auf dem Ring ist am Tag ein Zugabstand zwischen fünf und sechs Minuten üblich. Seit zwei Tagen funktioniert das Betriebsprogramm wie vorgesehen. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar