Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

AUS DEN BEZIRKEN

„Zigeuner-Nächte“ am See

Reinickendorf. „Zigeuner-Nächte“ nennt das Kulturamt seine diesjährige „Serenade am See“ vor der Villa Borsig auf der Halbinsel Reiherwerder. Am 28. und 29. Juni, jeweils 20 Uhr, sind dort ungarische Volksweisen und Melodien zu erleben. Das Folklore-Tanzensemble aus dem ungarischen Miskolc wird in farbenfrohen Kostümen nach den ungarischen Tänzen von Johannes Brahms mitreißende Choreorafien zeigen. Das Hotel Rheinsberg am See wird unter anderemungarische Speisen und Getränke bereit halten. Feste Sitzplätze kosten 16 bis 24 Euro, Rasenplätze ohne Bestuhlung 8 Euro. Besucher können Campingmöbel aufbauen und Decken auslegen. Veranstaltungsservice-Ansagen über Tel. 4177 8020; direkte Information Tel. 4177 800.ddp

Jahnsportplatz umgebaut

Neukölln. Um 16 Uhr wird am heutigen Dienstag der umgebaute Jahnsportplatz am Columbiadamm 192 nach achtmonatiger Bauzeit wiedereröffnet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben