Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Frau von Straßenbahn getötet

Prenzlauer Berg. Eine noch nicht identifizierte junge Frau ist am Sonnabend wenige Minuten nach Mitternacht von einer Straßenbahn der Linie 53 erfasst und überrollt worden. Die etwa 16- bis 18-Jährige starb noch auf der Kreuzung Prenzlauer Allee / Wisbyer Straße. Sie konnte erst geborgen werden, nachdem die Feuerwehr den Triebwagen angehoben hatte. Das Opfer hatte nach Angaben der BVG die Kreuzung überquert, ohne auf die Straßenbahn zu achten. Die Frau ist die 41. Verkehrstote in diesem Jahr, 15 von ihnen waren Fußgänger. Ha

Mädchen in Havel geworfen

Spandau. Eine 15-Jährige wurde am Freitagabend nach einem Streit in ihrer Jugendgruppe am Lindenufer in Spandau von einem 18-Jährigen und vier 15 bis 17 Jahre alten Mädchen in die Havel geworfen. Das Opfer verfing sich mit seiner Kleidung in einem Hindernis und wurde so unter Wasser gezogen. Das Mädchen wurde von einem 19-Jährigen, der Zeuge der handgreiflichen Auseinandersetzung geworden war, aus dem Wasser gerettet. Es wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Die Polizei nahm die Personalien der fünf Cliquenmitglieder auf. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben