Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Gefangener tot gefunden

Ein 32-jähriger Häftling ist in der Nacht zu Donnerstag tot in seiner Zelle in der Haftanstalt Plötzensee gefunden worden. Vermutlich habe er sich durch eine Überdosis Betäubungsmittel getötet, teilte die Justiz mit. In der Zelle wurden ein Spritzbesteck und ein Abschiedsbrief entdeckt. Der Mann verbüßte eine Strafe wegen schweren Raubes von zwei Jahren und neun Monaten. Er wäre im Dezember 2004 entlassen worden. dpa

WM-Bankräuber gefasst

Zwei Bankräuber, die während Fußball-WM-Spielen Filialen der Berliner Bank ausgeraubt haben, sind von der Polizei gestellt worden. Bei den Verdächtigen handelt es sich nach Polizeiangaben es sich um zwei drogenabhängige Obdachlose. Die 37 und 44 Jahre alten Männer waren erst im vergangenen Jahr aus dem Gefängnis Tegel entlassen worden, wo sie bereits wegen Bankraubes eingesessen hatten. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar