Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI–NACHRICHTEN

Zwei Kinder schwer verletzt

Zwei Jungen im Alter von 8 und 9 Jahren wurden am Donnerstag von Autos angefahren und schwer verletzt. Gegen 16 Uhr wurde beim Überqueren des Waidmannsluster Damms in Reinickendorf ein achtjähriger Junge aus Tegel vom Auto eines 19-Jährigen erfasst. Der 19-Jährige hatte den Jungen, der in Begleitung eines Siebenjährigen war, in der Mitte der Straße bemerkt und sein Fahrzeug stark abgebremst. Während der Siebenjährige unbeschadet die Straße überquerte, konnte der Autofahrer dem Achtjährigen aber nicht mehr ausweichen. Der Junge erlitt ein Schädelhirntrauma sowie diverse Abschürfungen an den Armen. Am Mittag war ein Neunjähriger hinter einem abgestellten Anhänger auf die Radelandstraße in Spandau gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten. Das Kind wurde vom Pkw eines 33-Jährigen erfasst und auf den gegenüberliegenden Seitenstreifen geschleudert. Ha

Rottweiler biss 16-Jährigen

Vor dem Spandauer Standesamt an der Carl-Schurz-Straße wurde gestern Nachmittag ein Jugendlicher von einem Rottweiler-Schäferhund-Mischling angefallen und in die Wade gebissen. Der 16-Jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Hund und Halter waren bei Eintreffen von Polizei und Notarzt geflüchtet. Nach Polizeiangaben hatte das Opfer vorher beobachtet, wie ein Hundehalter erfolglos versuchte, seinen Hund anzuleinen. Der Hund riss sich bei dieser Rangelei dann los. Ha

Brand im Jakob-Kaiser-Haus

Ein Brand im Jakob-Kaiser-Haus des Bundestages ist am Freitag glimpflich verlaufen. Das Feuer war in einem Lagerraum des Erdgeschosses ausgebrochen und richtete geringen Sachschaden an, wie eine Sprecherin g mitteilte. Durch den Brand, der vermutlich in einem Papierkorb entstanden war, hätten Brandmelder angeschlagen. Die Feuerwehr habe schnell löschen können. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben