Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

Auf dem Potsdamer Platz erfreuten sich gestern Fotos des französischen Luftbildfotografen Yann Arthus-Bertrand großer Aufmerksamkeit. Die 116 großformatigen Fotografien sind über einen Zeitraum von zehn Jahren entstanden. Sie zeigen „Die Erde von oben“. Der Starfotograf Bertrand entdeckte seine Leidenschaft für die Vogelperspektive während einer Ballonfahrt über die Savanne Kenias. 1990 gründete er die Agentur Altitude, die sich weltweit als einzige auf Luftaufnahmen spezialisiert hat. Seine Arbeiten erschienen in zahlreichen Publikationen. Seinen größten Erfolg erzielte Bertrand 1999 mit dem Fotoband „Die Erde von oben“. Tsp / Foto: dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar