Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Pitbull fällt 13-Jährigen an

Kreuzberg. Ein Pitbull hat einen 13-Jährigen in Kreuzberg angefallen. Der Junge musste wegen Bisswunden am linken Knöchel und an der linken Wade ärztlich behandelt werden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der Kampfhund hatte sich auf dem Hinterhof eines Hauses aufgehalten. Er war weder angeleint noch trug er einen Maulkorb. Der 33-jährige Besitzer des Hundes war nicht auf dem Hof. Er wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. ddp

Babymord: Keine heiße Spur

Zehlendorf. Vier Tage nach dem Mord an einem Neugeborenen hatten die Ermittler am Freitag noch keine heiße Spur. „Die wenigen bislang eingegangenen Hinweise haben noch keine Fortschritte gebracht“, sagte ein Polizeisprecher. Informationen zum Fall im Internet: www.polizei.berlin.de dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar