Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

POLIZEI–NACHRICHTEN

Überfall auf Juwelierladen

Wilmersdorf. Zwei maskierte Männer haben am Samstagnachmittag ein Juweliergeschäft überfallen. Sie bedrohten zwei weibliche Angestellte mit einer Schusswaffe, fesselten die Frauen und sperrten sie in den Tresorraum ein. Erst am Abend konnten sich die Frauen befreien und die Polizei alarmieren. Die Räuber entkamen mit hochwertigem Schmuck. Über den Wert der Beute machte die Polizei keine Angaben. Auch Einzelheiten über die Art der Schmuckstücke wurden nicht mitgeteilt. ddp

Weitere BVG-Busse beschädigt

Mariendorf. Zwei Busse der Berliner Verkehrsbetriebe sind in der Nacht zum Sonntag erneut das Ziel mehrerer Angriffe gewesen. Die Busse waren mit einem unbekannten Gegenstand beworfen worden, wobei jeweils eine Außenscheibe beschädigt wurde. Menschen kamen nicht zu Schaden. Wenig später wurden in Marienfelde an insgesamt sechs Bus-Wartehäuschen mehrere Scheiben zerstört. Schon in der Nacht zum Samstag war auf mehrere BVG-Busse geschossen worden. Allein in Neukölln am Hermannplatz und am Britzer Damm hatten Unbekannte vermutlich mit Luftdruckgewehren auf vier Busse geschossen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben