Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

AUS DEN BEZIRKEN

Bezirk spendet für Bäume

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf unterstützt die Spendenaktion „Bäume für Berlin“ von SFB Stadtradio 88acht und BUND Berlin. Für jeden gespendeten Euro gibt der Bezirk aus Haushaltsmitteln einen Euro dazu, teilten die Initiatoren mit. Mit dem Geld sollen neue Bäume gekauft und angepflanzt werden. In Charlottenburg waren nach dem Unwetter am 10. Juli etwa 1000 umgestürzte Bäume registriert worden, in ganz Berlin waren es 4300. Ein Baum kostet inklusive Pflege 2500 Euro. dpa

Klage gegen Bad-Schließung

Treptow-Köpenick. Die Sport-Arbeitsgemeinschaft Treptow-Köpenick will gegen die geplante Schließung der Schwimmhalle Adlershof mit einer Einstweiligen Verfügung vorgehen. Das teilte Wolfgang Dürr, Geschäftsführer der AG mit, die die Interessen von 150 Sportvereinen vertritt.„Die von den Bäder Betrieben geplante Schließung nach der Sommerpause verstößt gegen das Sportfördergesetz“, argumentiert Dürr. Etwa 800 Kinder und Jugendliche würden künftig vor verschlossener Tür stehen, einige Arbeitsgemeinschaften müssten aufgegeben werden. bey

Zu wenig Schulanfänger

Treptow-Köpenick. Das Schulamt Treptow-Köpenick hat offenbar spontan entschieden, schon zum kommenden Schuljahr keine ersten Klassen in der Grundschule am Birkenwäldchen einzurichten. Das Schulamt begründet die Entscheidung mit der „geringen Anzahl von Lernanfängern“. Für die Familien kam diese Nachricht völlig überraschend. Wie berichtet, wurde die Schließung der Grundschule am Birkenwäldchen bisher nur für das übernächste Schuljahr erwogen. Die Eltern wollen sich gegen die Entscheidung wehren. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben