Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

„Yeah, Yeah, Yeah“ dürften die Beatles-Fans ausrufen, denn vom heutigen Freitag an bis zum kommenden Sonntag steht Berlin im Zeichen der Fab Four: Fans aus allen Teilen der Welt werden zum großen Beatles-Festival in der Neukölln erwartet.

Der Hamburger Beatles-Experte Ulf Krüger hat das Programm zusammengestellt. Darunter auch zahlreiche Gesprächsrunden mit Zeitzeugen der Truppe aus Liverpool, Ausstellungen wie beispielsweise „40 Jahre Star Club“, Raritäten aus der Zeit der Beatles, Filmvorführungen sowie die Aufführung der Musical-Biographie „All you need is love! A Tribute to the Beatles“.

Erstmals werden in der Öffentlichkeit die handgeschriebenen Lebensläufe von Tony Sheridan und den Beatles ausgestellt, die erst im vergangenen Jahr im Nachlass von Bert Kaempfert entdeckt worden sind. Die Fotografin Astrid Kirchherr zeigt zudem ihre weltberühmten Beatles-Fotografien und berichtet von ihrer Zeit mit der Band.

Das Beatles Festival findet im Estrel Convention Center in der Neuköllner Sonnenallee 225 statt. Eintrittskarten kosten ab 12 Euro. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Ticketreservierungen sind unter der Telefonnummer 68 31 222 32 erhältlich. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben