Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

TORTENSCHLACHT

Espressolounge

Bergmannstraße 92, Kreuzberg, Öffnungszeiten Mo-Sa 8-21 Uhr, So 10-21 Uhr

Als Ben Becker vor einiger Zeit angewidert verkündete, Mitte sei ihm zu mittig geworden, er werde umziehen, und zwar nach Kreuzberg, da ging ein Murmeln durch den Bezirk. Es war Unmut in dem Murmeln, denn so einer wie Ben Becker solle lieber bleiben, wo er ist. In Mitte.

Auf der Kreuzberger Bergmannstraße hat nun eine Espressobar eröffnet, die mit ihrem Design-Minimalismus, den böse Zungen auch als ideenlos nennen könnten, ein Klon aus Mitte zu sein scheint: Das Angebot, das sich in Variationen um den Caffè Latte gruppiert, die glänzende Gebäckvitrine, der praktisch geflieste Boden, die glatten Pop-art- Kaffeetassen an der Wand. Und das dunkle Tresenholz, das mit seinen halbleeren Fächern den Kunden keine Ideen zumutet.

Aber das Café öffnet auf die richtige, die Sonnenseite der Straße, und wenn man auf dem breiten Bürgersteig sitzt, kommt Kreuzberg vorbei, auf hohen Hacken, in Schlappen, auf vier Beinen und auf Rädern. Links hängen an einer Stange saisonal nutzlose Pelzmäntel, die Persianer des schäbigsten Trödlers der Straße. Man sieht ihn eigentlich nie etwas verkaufen, nur Lastwagen ein- und ausladen. Gerade rollen sie einen fadenscheinigen Perserteppich auf den Bürgersteig. Ein Junge steigt auf einen Stuhl und fotografiert ihn mit einer Kompaktkamera. Passanten laufen über den Teppich, als läge er nicht dort und als sähen sie ihn nicht.

Wenn sie hier ihre Glastür zur Seite falten und Licht und Luft in den Raum fällt, ist dies ein sehr angenehmer Platz. Mitte hin, Mitte her, der Iced Caffè Latte ist klasse. Und schließlich gibt es nicht viele Stellen, an denen man schon um acht Uhr früh einen starken, heißen Braunen bekommt, hier, wo sich die anderen erst so gegen zehn aus dem Bett schälen. Die Bedienung, die den Brownie und den Karottenkuchen bringt, ist so liebenswert – man möchte unter allen Umständen verhindern, dass so jemand sich in Mitte verschwendet. Kreuzberg kann also auch diese Bar vertragen. Kreuzberg verschluckt so etwas einfach. Kreuzberg wird auch Ben Becker verschlucken. Deike Diening

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben