Berlin : Der Tagesspiegel

NAME

AUS DEN BEZIRKEN

Bäume für die Meinekestraße

Charlottenburg. Eine Spendenaktion soll die Neupflanzung von Bäumen in der Meinekestraße ermöglichen, wo der schwere Sturm vom 10. Juli allein 15 Bäume entwurzelt hatte. Die Initiative stammt von der Anwohnerin und Geschäftsführerin der Hotelkooperation „Greenline Hotels“, Suzann Gronowsky. Ein Baum kostet etwa 1000 Euro. Am 23. Oktober sollen die Pflanzungen während eines Straßenfestes beginnen, bei dem ein Schild mit den n der Geldgeber enthüllt wird. Spenden können unter dem Stichwort „baeume-berlin.de“ (so lautet auch die Internetadresse der Aktion) auf das Konto der Greenline Hotels GmbH überwiesen werden: Kontonummer 616 50 650 16 bei der Weberbank, BLZ 10 120 100. CD

Gebrauchtwarenladen

Hellersdorf. Der „Secondhand-Shop“ des SOS-Familienzentrums Berlin, Alte Hellersdorfer Straße 77, hat nach einer längeren Schließung jetzt wieder geöffnet. Zum Sortiment gehören Baby- und Kinderkleidung, Spielzeug und Sportzubehör für Kinder (montags und dienstags von 10 bis 13 Uhr, mittwochs von 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr). CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar