Berlin : Der Umzug, die Bühnen, die Partys danach

-

DER UMZUG

Alle 40 Wagen starten gleichzeitig um 14 Uhr. Nicht verpassen sollte man die Wagen „Electric Kingdom“ (mit Westbam und Lexy & K-Paul ), „Dancefield“ (mit Hooligan und Mijk van Dijk ) sowie die Wagen 15 mit Blank & Jones und 22 (mit den Elektro-HipHopern Mediengruppe Telekommander und Deichkind ).

ABSCHLUSSKUNDGEBUNG

Um 18 Uhr singt Reamonn- Frontmann Rea Garvey das Lied „Be Angeled“ als Hommage an den verstorbenen DJ Mark Spoon. Danach legen unter anderem Miss Yetti (18.10 Uhr), das Techno-Duo Tiefschwarz (20.50 Uhr), Westbam (22.20 Uhr) und Paul van Dyk (22.40 Uhr) auf. Um Punkt 23 Uhr endet die Loveparade mit der diesjährigen Hymne

United States of Lo ve von Westbam.

DIE BÜHNEN

Zwischen Siegessäule und Ernst-Reuter-Platz stehen zehn Bühnen, auf denen von 12 bis 18 Uhr Nachwuchs-DJs auflegen. Am westlichen Ende der Strecke befindet sich die Livestage : Hier spielen von 13 bis 18 Uhr Bands wie Mia und Jahcoozi . Zum Abschluss singt die Berlinerin Soffy O .

TV UND RADIO

Wer es nicht in den Tiergarten schafft: Der Fernsehsender RTL2 überträgt live ab 14 Uhr , um 17.15 Uhr übernimmt der Musikkanal Viva. Radio Fritz sendet von 18 bis 23 Uhr von der Strecke. Wer einen schnellen Computer hat, kann auf www.loveparade.net das Geschehen per Livestream verfolgen.

RUHEBEREICH

Im Garten des Restaurants Auster, John-Foster-Dulles-Allee 10 am Haus der Kulturen der Welt, gibt es eine Chill-Out-Area mit Spreeblick, ruhiger Musik und Barbecue.

DIE PARTYS DANACH

Ab 23 Uhr wird in zahllosen Clubs weitergefeiert – die Adressen findet man unter www.loveparade.net. In der Columbiahalle am Columbiadamm 13 treten noch einmal Westbam , Lexy & K-Paul sowie Tiefschwarz auf. sle

0 Kommentare

Neuester Kommentar