Berlin : Der zweite „Riese“ ist entlastet

Haftbefehl wurde aufgehoben

-

Die Staatsanwaltschaft hat den Haftbefehl gegen Bakary D. aufgehoben. Das bestätigte Justizsprecher Björn Retzlaff dem Tagesspiegel. Der 31jährige Gambier war am 28. Januar festgenommen worden, weil er als „schwarzer Riese“ identifiziert worden war. Die Angestellten von drei der acht bis zu diesem Tag überfallenen Läden hatten Bakary D. bei Gegenüberstellungen für den Täter gehalten, ein Richter erließ deshalb Haftbefehl. Wie berichtet, war die spektakuläre Raubserie auf Videotheken und Tankstellen jedoch auch nach der Inhaftierung des Mannes weitergegangen. Erst nach drei weiteren Raubtaten wurde die Justiz unsicher und setzte den Gambier auf freien Fuß, der Haftbefehl galt jedoch weiter. Die Kripo hatte immer an der Täterschaft des Mannes gezweifelt, da die Taten immer das gleiche Muster hatten. Für die Justiz galt Bakary D. jedoch erst jetzt durch die Festnahme und das Geständnis des wahren schwarzen Riesen als entlastet. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben