Berlin : Deutsches Mode-Institut zeigt Frühjahr/Sommer-Kollektion bei Mercedes

oom

Dass glänzende Karosserien und elegante Oberbekleidung gut zusammengehen, zeigte sich bei der mittlerweile vierten Haute Couture-Schau in der Reinickendorfer Mercedes-Benz Niederlassung. Das Deutsche Mode-Institut München, Dachverband der Maßschneider-Ateliers, zeigte in dem Autohaus eine Auswahl der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion. Die Präsidentin des Mode-Instituts, Gerdi Westermeyer, erschien in einem fliederfarbenen Kostüm und verkündete zu Beginn des Defilees erfreut das Ende der "grauen Saison".

Auf dem Laufsteg überwogen, sowohl für Damen als auch für den Herrn, sanfte Pastells und verspielte Blütenmuster. Für den Abend kombinierten die Maßschneidereien aus deutschen Landen die Farben Grün und Türkis mit Glitter und einer betont schmale Silhouette. Ebenso propagierte das Münchner Institut die Renaissance des Trenchcoats für die "moderne Business-Frau". Neben Ex-Staatssekretärin Sabine Bergmann-Pohl und Senatorengattin Sabine Branoner konnte der Chef der Berliner Mercedes-Niederlassung, Walter Müller, auch Eveline Schönbohm zu einem kleinen Umtrunk zwischen Lack und Leder überreden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben