Deutschlandhalle : Bezirksamt will Abriss nicht genehmigen

Am heutigen Donnerstag schließt die Deutschlandhalle – doch den Abriss zugunsten einer neuen Messehalle wird das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf wohl ablehnen.

„Ich sehe die Abrissgenehmigung eher nicht“, sagte Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler (CDU), der für die Untere Denkmalschutzbehörde zuständig ist. Er bot erneut an, das Baudenkmal zwei Jahre lang in bezirklicher Regie zu betreiben, falls der Senat das bisher an die Messe Berlin gezahlte Geld für den Eissportbetrieb bereitstelle. 2011 soll eine neue Eissporthalle an der Glockenturmstraße eröffnen. Über den Abrissantrag des Senats wird im Mai entschieden. Die Obere Denkmalschutzbehörde in der Senatsbauverwaltung könnte den Bescheid aufheben. Heute um 15.30 Uhr beginnt an der Jafféstraße eine Kundgebung für die Rettung der Halle. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben