Berlin : Deutschlands sicherste Röhre – der Tiergartentunnel

ADAC-Tester loben Notfalltechnik, bemängeln aber die vielen komplizierten Ein- und Ausfahrten

Klaus Kurpjuweit

Der Ende März 2006 eröffnete Tiergartentunnel ist laut einer ADAC-Untersuchung der sicherste Tunnel in Deutschland. Die 390 Millionen Euro teuren Röhren zwischen der Heidestraße und dem Landwehrkanal schnitten unter den deutschen Tunneln am besten ab, teilte der ADAC gestern in München mit. Die Tester bemängelten allerdings, dass das komplexe System des Tiergartentunnels mit vielen komplizierten Ein- und Ausfahrten Risiken berge.

Der Neubau hatte die modernste Sicherheitstechnik erhalten, die es derzeit auf dem Markt gibt. Dazu gehören Notrufstationen am Fahrbahnrand, Notgehwege und Notausstiege. Zwischen den beiden Röhren gibt es Verbindungstüren, durch die Autofahrer flüchten können, wenn zum Beispiel eine Röhre nach einem Brand verraucht ist. Temperaturfühler erkennen einen Brand frühzeitig, und die Mitarbeiter der Tunnelleitzentrale in Tegel können mit Kameras den Verkehr überwachen und über Lautsprecher gezielte Anweisungen geben. Bei Staugefahr werden die Zufahrten gesperrt.

Das Zusammenspiel aller Komponenten ist hochkomplex. Anfänglich gab es auch deshalb Pannen beim „Dirigent“ genannten Sicherheitssystem. Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) verschob mehrfach den Eröffnungstermin. Erst wenn alles sicher sei, sollten die Autos fahren, argumentierte die Senatorin. Inzwischen fahren täglich rund 44 000 Autos durch den Tunnel. Prognostiziert waren 50 000. Die geringe Zahl der Unfälle und auch die geringe Zahl der technischen Störungen zeigen nach Ansicht der Stadtentwicklungsverwaltung, dass Bauweise und technische Ausstattung des Tunnels den hohen Sicherheitsanforderungen genügen.

Unter den sieben geprüften deutschen Anlagen schnitt der Tunnel Gernsbach im Schwarzwald auf der Bundesstraße 462 am schlechtesten ab. Hier gab es Mängel an den Rettungswegen. Gesamtsieger wurde der Tunnel Brinje in Kroatien. Am schlechtesten schnitt der Tunnel Paci 2 in Italien auf der A 3 Salerno – Reggio Calabria bei Scilla ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben