Berlin : Deutschpflicht: Offener Brief der Grünen

-

Vor dem Hintergrund der Diskussion um eine Deutschpflicht auf dem Schulhof haben Berliner Grünen-Politiker einen offenen Brief an türkische Eltern geschrieben. Der Fraktionsvorsitzende Volker Ratzmann und der Bildungsexperte Özcan Mutlu fordern die Eltern darin auf, sich mit mehr Engagement dafür einzusetzen, dass ihre Kinder die deutsche Sprache erlernen.

Deutsch zu lernen, sei für eine erfolgreiche Schulbildung und den Übergang in das Berufsleben enorm wichtig, heißt es in dem Schreiben. Kinder mit ungenügenden Deutschkenntnissen hätten weniger Erfolg. Lehrer alleine könnten das Problem nicht meistern und den Schülern nicht immer die nötige Unterstützung geben. Daher müssten auch die Eltern ihre Kinder fördern. Es reiche manchmal auch, sich ein wenig mehr für den Schulalltag des Kindes zu interessieren, schreiben Ratzmann und Mutlu.

„Es wäre schön, wenn Sie Ihr Kind motivieren könnten, richtig Deutsch zu sprechen, ein Buch zu lesen und die Hausaufgaben nicht zu vernachlässigen.“ Die Eltern sollten mehr Verantwortung für die Bildung ihrer Kinder übernehmen. Der auf Türkisch und Deutsch verfasste Brief wird den Angaben zufolge an türkische Haushalte in Berlin verteilt. Außerdem soll er in türkischen Lokalzeitungen als Anzeige veröffentlicht werden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben