DIE 12. SCHLÖSSERNACHT : Denkmäler im Lichterglanz

PROGRAMM



Auch zur 12. Potsdamer Schlössernacht wurden wieder 33 000 Tickets verkauft. Mehr Gäste lässt der Denkmalschutz nicht zu. 350 Künstler waren aktiv, bei 17 thematischen Führungen konnten die Besucher etwas über die einzelnen Schlösser erfahren. An 38 Spielorten wurde Programm geboten.

SPENDEN

7,50 Euro von jedem der 40 Euro teuren Tickets fließen in einen Spendentopf zur Sanierung der Denkmäler. Diesmal sollen vier Balustradenskulpturen und zwei Figurengruppen der Seelöwenfontäne im Sizilianischen Garten saniert werden. Hier haben Moose und Algen Spuren der Verwitterung hinterlassen.

SANIERUNGSPROJEKTE

In diesem Jahr wurde die Sanierung von fünf Attika-Skulpturen am Neuen Palais abgeschlossen. Dank der Spenden sprudelt wieder der Brunnen gegenüber vom Schloss Sanssouci, den Friedrich Wilhelm IV. in Anlehnung an Gemälde der Romantiker als Viehtränke gezeichnet hatte. ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben