Berlin : DIE ALBA–GESCHICHTE

-

Der Bauingenieur FranzJosef Schweitzer übernimmt im August 1968 eine Firma mit sechs Mitarbeitern und drei 15 Jahre alten Lastwagen. Eric Schweitzers Vater wird zu einem Pionier des noch jungen Recycling- Marktes.

DIE ZAHLEN

Im Jahr 2000 beschäftigte Alba 5600 Mitarbeiter, 2003 waren es noch rund 5000. Sie erwirtschafteten einen Umsatz von 664 Millionen Euro. Zur Gewinnentwicklung macht das Familienunternehmen keine Angaben.

DIE AUSSICHTEN

Alba gehört mit seinen fast 40 Niederlassungen bundesweit zu den fünf größten Entsorgern. In Zukunft will sich Alba verstärkt in Osteuropa engagieren. Die wichtigsten Standorte sind bislang Breslau und Katowice in Polen. avi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben