Berlin : DIE AUFGABEN DER OBERFINANZDIREKTION

-

Die Oberfinanzdirektion (OFD) Berlin in der Bredtschneiderstraße 5 in Charlottenburg verwaltet die Berliner Finanzämter, bietet den Bürgern einen InformationsService an und vermarktet bundeseigene Immobilien. Etwa 400 Mitarbeiter kümmern sich um die Dienst- und Fachaufsicht, um das Personal, die Organisation und elektronische Datenverarbeitung in der Steuerverwaltung. Außerdem gibt es eine Rechtsabteilung und ein Referat für Grundsatzfragen. Die OFD ist eine typische Mittelbehörde zwischen Finanzämtern und der Senatsverwaltung für Finanzen. Bund und Länder bemühen sich seit einigen Jahren darum, die teuren und oft personell aufgeblähten Mittelbehörden abzuschaffen und ihre Aufgaben, soweit sie nicht überflüssig sind, in die zuständigen Ministerien oder die nachgeordneten Behörden (in diesem Fall die Finanzämter), umzuverteilen. za

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar