Berlin : Die Babyklappe bleibt – auf Bewährung

Es wird nach Alternativen gesucht

-

Für die umstrittene Babyklappe wird jetzt nach Alternativen gesucht. Darauf habe sich das Verbundprojekt aus Wohlfahrtsverbänden, Kirchen und Krankenhäusern auf einer Expertentagung verständigt. „Es war eine schwierige, aber nötige Diskussion“, sagte Ulrike HerpichBehrens, die Leiterin des Landesjugendamtes. Ihre Erfahrungen hätten gezeigt, dass das Angebot kein Leben rette, sondern Bedarf schaffe für Frauen, die sonst ihr Kind regulär in Pflege geben würden. Außerdem sei das Angebot rechtlich nicht abgesichert. Deshalb werde die Babyklappe jetzt eingehend überprüft. Nachgedacht werde etwa über die Möglichkeit, im Krankenhaus „einen vertraulichen Rahmen zu schaffen“, um den betroffenen Frauen zu helfen. kf

0 Kommentare

Neuester Kommentar