Berlin : Die Berliner Krise: Diepgen Stammkunde bei der Berlin Hyp

Auf Nachfragen des "Spiegels" hinsichtlich einer Kreditinanspruchnahme des Regierenden Bürgermeisters bei der Berlin-Hannoverschen Hypothekenbank AG im Zusammenhang mit dem Kauf einer Eigentumswohnung auf Usedom antwortete Eberhard Diepgen:

"Seit meiner Studentenzeit bin ich Kunde der ehemaligen Pfandbriefbank und späteren Hypothekenbank. Ich (...) besitze seitdem Pfandbriefe. Im Laufe der Zeit habe ich verschiedene Kredite aufgenommen, die abgelöst sind. Mein einziger aktuell laufender Kredit bei der Berlin Hyp ist ein Kredit von 1997 in Höhe von DM 160.000,- mit einem effektiven Jahreszins von 6,17 %. Die von Ihnen genannte Eigentumswohnung wird als Ferienwohnung vermietet."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben