Berlin : DIE BESTEN FUSSBALLKNEIPEN DER STADT

-

Im „Alois S.“ trifft sich der „Fischmob“, der Werder- Fanklub. Kaltes Waldhaus- Pils, ein herbes Bier aus dem Schwarzwald, kostet 3,20 Euro. Wer einen der 250 Plätze haben will, sollte zwei Stunden vor Anpfiff kommen.

Prenzlauer Berg,

Senefelderstraße 18

Zu „Hanne am Zoo“ geht das Fußballstammtischpublikum, Hans „Hanne“ Weiner ist Ex-Hertha- und Bayern-Spieler. Pils kostet 3 Euro, Stimmung garantiert.

Charlottenburg,

Joachimstaler Str. 1-3

Im „Alt-Berliner Biersalon“ (gegenüber Kranzlereck) werden alle Spiele auf zwei Leinwänden und vielen Fernsehern gezeigt; es gibt 400 Plätze. Pils: 4,20 Euro.

Charl’burg, Ku’damm 225

In „Vonro’s Brettl“ feiern die Schalker Fans. Pils: 2,60 Euro. Früh kommen!

Wilmersdorf,

Grainauerstraße 11

In der „Schwalbe“ gibt’s zwei Leinwände auf zwei Ebenen – dazu kaltes Kölsch für 1,50 Euro.

Prenzlauer Berg,

Stargarder Straße 10

Gutes Schnitzel, guter Blick, dazu Pils für 2,90 Euro. In der „City’s Sports Bar“ ist es stets voll, aber nie anstrengend.

Wilmersdorf, Brandenburgische Str. 53 AG

www.fussballlokal.de

www.sportkneipe.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben