Berlin : DIE BRIEFWÄHLERVorteil für Schwarz, Gelb und Grün

NAME

Mehr Wähler als je zuvor haben in diesem Jahr per Brief gewählt. Deren Parteipräferenzen unterscheiden sich deutlich zwischen östlicher und westlicher Stadthälfte. Die einzige Partei, die stadtweit bei den Briefwählern schlechter abschneidet als bei den Urnenwählern, ist die SPD: Während 37 Prozent der Wahllokalbesucher ihre Zweitstimme den Sozialdemokraten gaben, waren es bei den Briefwählern nur 35,3 Prozent. Stadtweit hat auch die PDS bei den Briefwählern weniger Zuspruch. CDU, Grüne und FDP hingegen liegen bei den Brief-Ergebnissen für ganz Berlin leicht über ihrem Gesamtwert. Im Ostteil schneiden die PDS mit 26,8 Prozent und die Grünen mit 11,6 Prozent bei den Briefwählern besonders gut ab. Im Westteil sind die CDU mit 34,5 und die FDP mit neun Prozent bei den Briefwahlstimmen überdurchschnittlich gut vertreten. lvt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben