Berlin : Die CDU sollte Regine Hildebrandt eine Verdienstmedaille verleihen (Kommentar)

lom

Diepgens bester Mann im Wahlkampf ist eine Frau und heißt Hildebrandt. Da kann Walter Momper noch so oft versichern, mit der PDS werde er unter gar keinen Umständen nach dem 10. Oktober zusammen arbeiten: So lange die brandenburgische Weltrekordhalterin im Schnellschwadronieren weiter von ihren guten Erfahrungen mit der PDS schwärmt und das Magdeburger Modell - also die Tolerierung einer SPD-Minderheits-Regierung durch die PDS - eine "selbstverständliche Option" nennt, wird die Berliner CDU die Worte des hiesigen SPD-Spitzenkandidaten in Zweifel ziehen.

Da beide Länder den Erklärungen ihrer Regierungen zufolge zudem fusionieren möchten, was mit der PDS in der Regierung aber nicht geht, bedeuten Hildebrandts Worte in Richtung Berliner SPD eindeutig: Ihr könnt uns mal!

Armer Walter Momper. Ihm bleibt nach dem Schwur jetzt nur noch die Hoffung, dass man ihm trotzdem Glauben schenkt. Glücklicher Eberhard Diepgen. Er sollte Regine Hildebrandt eine Unions-Verdienst-Medaille überreichen - konspirativ, versteht sich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar