DIE ERSTE BERLINER FREIWILLIGENBÖRSE : Der Weg zum Engagement

MESSE IM RATHAUS

Am Sonnabend stellen

50 Initiativen, Vereine und Wohlfahrtsverbände im Rahmen einer Freiwilligenbörse von 11 bis 17 Uhr im Roten Rathaus ihre Arbeit vor. Darüber hinaus bieten Vorträge Orientierung über die unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereiche, die sich über freiwillige Mitarbeit freuen: vom Sport über die Schulförderung bis zur Mitarbeit in der Stadtteilbibliothek und im Hospiz. Näheres unter www.aktiv-in-berlin.info

INFORMATIONEN

Wer sich einbringen will, aber nicht weiß, wie er es angehen soll, wendet sich am besten an eine der 16 Freiwilligenagenturen. Zum Beispiel an „Treffpunkt Hilfsbereitschaft“ unter Telefon 030-20450636

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben