Berlin : Die ersten Bücher sollen im Oktober 2001 erscheinen

Ein neuer Taschenbuchverlag soll in Berlin entstehen. Zu den Verlagen Siedler und Berlin, die beide von Arnulf Conradi geleitet werden und zur Bertelsmann Gruppe gehören, tritt die Neugründung Berliner Taschenbuch Verlag, teilte der Berlin Verlag mit. Das Unternehmen soll die erfolgreichen Belletristik- und Sachbuchtitel des Berlin Verlages und die Sachbücher des Siedler Verlages aufnehmen. Gleichzeitig soll das Programm mit Originalausgaben deutscher Sprache und aus anderen Ländern verstärkt werden. Cheflektor wird Peter Mathews,der ehemalige Werbeleiter für die Rowohlt Verlage in Hamburg und Programmleiter des Wunderlich Taschenbuches. Mathews wird seine Arbeit im April aufnehmen. Der neue Verlag plant sein erstes Programm für April 2001. Die ersten Taschenbücher sollen im Oktober 2001 erscheinen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben