Berlin : Die Feier, die zum Wetter passt: Berliner Oktoberfest startet

-

Die Münchner müssen noch zwei Wochen warten, in Berlin heißt es schon am heutigen Donnerstag: „O’zapft is“. Um 18 Uhr wird im Löwenbräu-Festzelt vor dem Roten Rathaus das fünfte Berliner Oktoberfest eröffnet. Bis zum 5. September wird täglich von 11 bis 22 Uhr 30 ausgeschenkt. Zum offiziellen Fassanstich haben erstmals die „normalen“ Bürger den Vorrang. Der traditionelle Oktoberfest-Empfang der bayerischen Landesvertretung mit 2000 geladenen Prominenten findet erst am 6. September statt.

Wer heute das Löwenbräu im Festzelt zum Laufen bringt, entscheidet das Los. Außer dem Gerstensaft, der mit 5,80 Euro pro Maß in Berlin 20 Prozent billiger sein soll als auf dem Münchner Oktoberfest, gibt es auch andere Ingredienzen weiß-blauer Lebenslust: Ochs am Spieß, Schweinshax’n, Hendl, Leberkäs, Brezen und Blasmusik satt – serviert in Dirndl und Lederhosen. Wer das in Gesellschaft von Ministerpräsident Edmund Stoiber erleben möchte: Der Tagesspiegel verlost fünf Mal zwei Eintrittskarten für den Empfang der bayerischen Landesvertretung am 6. September. Wer gewinnen will, schreibt eine Mail mit Betreff „Oktoberfest“ an verlosung@tagesspiegel.de oder schickt eine Postkarte an den Tagesspiegel, Stichwort: Oktoberfest, 10876 Berlin. Einsendeschluss ist der morgige Freitag. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben