• Die Frauen des Inner Wheel Club Berlin wollen Aussiedler und Flüchtlinge unterstützen

Berlin : Die Frauen des Inner Wheel Club Berlin wollen Aussiedler und Flüchtlinge unterstützen

se

Mit einem Benefizkonzert am 17. September um 18 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wollen die Frauen des Inner Wheel Club Berlin Aussiedler und Flüchtlinge unterstützen. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms, Sergej Rachmaninow, Igor Strawinski, Alexander Skrjabin und Siegfried Matthus. Neben der Sopranistin Cordula Berner wird vor allem die russische Pianistin Elena Kuschnerowa mit Spannung erwartet. Die Pianistin feierte schon mit neun Jahren erste Erfolge. Später schloss sie ihr Studium am Moskauer Konservatorium mit besonderer Auszeichnung als Konzertpianistin ab und gab Konzerte in der Sowjetunion, in Westeuropa und in Baden-Baden, wo sie heute lebt. Für das Benefizkonzert verzichtet die Pianistin, wie die übrigen Musiker auch, auf ihre Gage. Die Karten kosten 35 Mark und können bei der Präsidentin des Inner Wheel Club Berlin, Barbara Geyer, unter der Telefonnummer 312 64 03 bestellt werden. Auch an der Abendkasse (ab 16 Uhr) gibt es noch Karten. Der Erlös geht Aussiedlern und Flüchtlingen zu.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben