Die Götter besuchen : So funktioniert’s

Die Ausstellung "Die geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf", 28. Januar bis 14. August 2011, Pergamonmuseum, Am Kupfergraben 5, 10117 Berlin.

DIE AUSSTELLUNG

„Die geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf“, 28. Januar bis

14. August 2011, Pergamonmuseum, Am Kupfergraben 5, 10117 Berlin

Öffnungszeiten:
täglich 10 bis 18 Uhr, donnerstags 10 bis 22 Uhr

Eintrittspreise: Kombikarte Pergamonmuseum und Sonderausstellungen: 12 Euro, ermäßigt 6 Euro; Kombikarte Museumsinsel und Sonderausstellungen 16 Euro, ermäßigt 8 Euro

Zeitfensterticket: Wie für das Neue Museum ist es auch für das Pergamonmuseum samt der Sonderausstellung „Die Geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf“ möglich, Zeitfenstertickets im Internet auf der Ausstellungsseite www.gerettete-goetter.de für ein Wunschdatum zu buchen. Jedes gilt für ein einstündiges Zeitfenster, in dem Sie ins Museum eingelassen werden. Danach können Sie so lange bleiben, wie Sie wollen. Online können Sie Zeitfenstertickets bis zu einem Tag vor Ihrem Besuch kaufen. An der Tageskasse sind häufig noch Restkarten erhältlich.

FÜHRUNGEN

Entdeckt – Zerstört – Gerettet:

Führung für Erwachsene, sonnabends um 15 Uhr und donnerstags um

19.30 Uhr, 3 Euro

Abenteuer Tell Halaf: Familienführung mit Kindern ab acht Jahren, sonntags um 11 Uhr, in den Schulferien zusätzlich mittwochs um 13.30 Uhr, 3 Euro

Expertenrunde: Abwechselnd führen der Restaurator, der Ausgräber und

die Archäologin, einmal im Monat mittwochs um 17 Uhr, 3 Euro.

Außerdem gibt es zahlreiche weitere Vorträge und Workshops.

Alle Veranstaltungen sind buchbar unter Tel. 030/266 42 42 42 oder service@ smb.museum. Tsp

Das vollständige Programm: www.gerettete-goetter.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben