Die Jubiläumsfeiern : Straße im Lichterglanz

VOLLDAMPF VORAUS

Am 5. Mai vor 125 Jahren nahm auf dem Kurfürstendamm die Dampfstraßenbahn ihren Betrieb auf – am gleichen Tag dieses Jahres beginnen daher auf dem Boulevard die Jubiläumsfeiern. Es gibt eine Geburtstagsfeier, auf dem Breitscheidplatz eröffnet die „Schaustelle“ mit einer Infobox. Das temporäre Bauwerk bekommt die nicht mehr existente Hausnummer 1. Eröffnet wird auch eine historische Ausstellung in 125 der für den Kurfürstendamm typischen Werbevitrinen.

OHNE VOLLGAS

Kurz nach Eröffnung des Kurfürstendamms trat auch das Auto seinen Siegeszug an. Zum Festprogramm gehört daher auch ein Oldtimer-Korso im Mai, zu dem sich bereits rund 1000 Besitzer historischer Wagen angemeldet haben. Für das erste Septemberwochenende hat die landeseigene Kulturprojekte GmbH, die das Projekt leitet, die Veranstaltung „42 Stunden Ku’damm“ angekündigt, mit pausenlosem Shopping, Modenschauen, Musik, Kulinaria und vielem mehr.

MEHR LICHT

Den Abschluss der sich über den Sommer hinziehenden Feiern soll in der zweiten Oktoberhälfte das jährliche „Festival of Lights“ mit seinen Illuminationen markanter Orte der Stadt bilden, das diesmal einen Schwerpunkt am Kurfürstendamm hat. Außerdem wird die AG City bereits im August ein weiteres Sommerfest feiern. Nähere Informationen zu den Jubiläumsaktivitäten finden sich künftig im Internet auf der noch im Aufbau befindlichen Seite www.kudamm2011.de. ac

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben