Berlin : Die Kämpferin

-

Am Anfang war die Wende. Wie viele Ostgrüne hat Claudia Hämmerling ihre politischen Wurzeln in der Bürgerrechtsbewegung der DDR, besonders im Neuen Forum. Seit 1995 sitzt sie für die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus. Dort ist sie zuständig für Verkehr, Tierschutz und für Fragen der Stadtentwicklung. Und weil ihr Kritik im Parlament auf zu wenig Medienresonanz stößt, bedient sich Hämmerling gerne ungewöhnlicher Aktionen: zum Beispiel einer Kranzniederlegung – „in Gedenken an die Opfer des Ladensterbens“. sle

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar