Berlin : DIE KÜNSTLER

Foto: Femke Hoogland
Foto: Femke Hoogland

Michael Elmgreen (51) & Ingar Dragset (44)

bilden seit bald zwanzig Jahren

ein künstlerisches Gespann. Ihren internationalen Durchbruch hatten die beiden

Skandinavier mit dem Umzug nach Berlin Ende der Neunziger. 2001 gewannen sie den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst für ihre lebensechte Darstellung

eines Bettlägrigen als Personifizierung der Kunst, 2003 erhielten sie den Zuschlag für das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen,

das sich heute im Tiergarten befindet. Seitdem sind sie weltweit als Experten

für Kunst im öffentlichen Raum gefragt. Gegenwärtig betreuen sie das Münchner Projekt „A Space Called Public“, das einen Sommer lang die Stadt bespielt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben