Berlin : DIE KÜNSTLERIN

Friederike von Rauch,

46, ist von Räumen fasziniert – von ihren Atmosphären

ebenso wie von Details. Sie interpretiert sie mit einem Blick für das Ungewöhn-

liche und großem Gespür für Schönheit und Brüche, was ihr schon als Location Scout für diverse Filmproduktionen von Nutzen war. Ihr Sinn für Ästhetik,

Architektur und Material kam ihr auch während ihres Designstudiums an der

Berliner Universität der Künste zugute. Als Fotografin hat sie bereits Stipendien in Brüssel und Rotterdam sowie mehrere Auszeichnungen erhalten. Ihre Arbeit im In- und Ausland ermöglicht dem Betrachter, teils lange vernachlässigte Kulturschätze neu zu entdecken. Ihrer Fotografien sind gerade in einem Bildband

(In Secret, 2013, Sieveking Verlag) erschienen und aktuell in der Galerie

Feldbusch Wiesner (Linienstraße 155) bis zum 18. Januar 2014 zu sehen. cmx

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben