Berlin : DIE KÜNSTLERINNEN

Das Label Bless wurde 1997 von Desiree Heiss (40, links) und Ines Kaag (41) in Berlin gegründet. Sie gehören international zu den anerkanntesten deutschen Designerinnen. Auch wenn die beiden ihre Kollektionen in Paris während der Prêt-à-porter-Schauen zeigen, entziehen sie sich mit ihrer konzeptionellen Arbeitsweise immer wieder der Erwartungshaltung der Modewelt. Viele ihrer Entwürfe, die sie durchnummerieren, bewegen sich auf der Grenze zur Bildenden Kunst und wurden in Museen und Galerien ausgestellt. Wie ihre Nr. 26, „Cable Jewellery“, Verlängerungskabel, Ladegeräte und USB-Anschlüsse, die mit Holzperlen, Gummibändern, Spitzenborten umhüllt sind. Oder ihr erstes Produkt, eine Pelzperücke, die sie schlagartig berühmt machte, nachdem sie eine Anzeige im Magazin „ID“ geschaltet hatten. Seitdem arbeitet das Duo mit Künstlern und Designern wie Martin Margiela und Firmen wie Adidas zusammen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar