Berlin : Die Kulturschätze der Stadt

-

Die Staatlichen Museen werden jährlich von rund 3,2 Millionen Menschen besucht. Spitzenreiter sind das Pergamonmuseum mit 800 000 und die Alte Nationalgalerie mit 520 000 Besuchern. Wer eine Jahreskarte für 40 Euro kauft, kann ein Jahr lang in die Dauerausstellungen, ohne Eintritt zu zahlen; wer eine Jahreskarte Plus für 80 Euro hat, darf auch in alle Sonderausstellungen. Zu den Staatlichen Museen gehören:

Ägyptisches Museum, Schloßstr. 70, Charlottenburg, Tel. 343 57311

Alte Nationalgalerie

Bodestr. 1-3, Mitte,

Tel. 2090-5801

Antikensammlung

Münzkabinett,

Mus. f. Islamische Kunst,

Vorderasiatisches Mus.,

Bodestr. 1-3, Mitte,

Tel. 2090-5201/ -5701/ -5401/-5300

Ethnologisches Museum Lansstraße 8, Dahlem,

Tel. 8301-226

Friedrichswerdersche Kirche. Werderstr., Mitte,

Tel. 208 1323

Gemäldegalerie

Stauffenbergstr. 41/42, Mitte, Tel. 266-2101

Hamburger Bahnhof

Invalidenstr. 50/51, Mitte, Tel. 397 834-11

Kunstbibliothek und

Kupferstichkabinett

Matthäikirchplatz 8, Mitte

Tel. 266-2029 und 266-2002

Kunstgewerbemuseum

Tiergartenstr. 6, Mitte,

Eingang Matthäi-Kirchplatz

Tel. 266-2902

Museum Europäischer Kulturen, Im Winkel 6-8, Dahlem, Tel. 83901-287

Museum für Indische und für Ostasiatische Kunst, Lansstraße 8, Dahlem, Tel. 8301-361/-382

Museum für Vor- und Frühgeschichte Schloß Charlottenburg/ Langhansbau

Tel. 326 748-11

Neue Nationalgalerie

Potsdamer Str. 50, Mitte

Tel. 266-2651

Sammlung Berggruen Schloßstr. 1, Charlottenburg, Tel. 326 958-0

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Behrenstr. 37, Mitte, Tel. 206 168-11fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar