Berlin : DIE KUNST

Alice im Rosenland.

Mit einem Format von

70 mal 140 Zentimetern hat Caroline Weihrauch ihre Pfingstrosen und Ranunkeln

ins Gigantische vergrößert. Die üppigen roten

und pinkfarbenen Blütenblätter von „Plink“ animieren den Betrachter, in die florale Welt geradezu hineinzukriechen. Ein Fest des Schauens, ein sinnlicher Genuss, fast

meint man, den Duft der gemalten Blumen

zu riechen. Die Künstlerin ist eine große Koloristin, wie man sie heute selten antrifft,

ein später Spross Max Liebermanns.

Dieser besondere Trieb Berliner Malkultur

wird auch auf der Royal Chelsea Flower Show

in London zu sehen sein, wo die Malerin

im Mai ihre Riesenrosen ausstellt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben