Berlin : DIE KUNST

Denkpause.

„The Wait“ haben Elmgreen & Dragset die Figur des lebensgroßen Jungen auf einem rollbaren Baugerüst genannt. Die Skulptur, die Züge eines Selbstporträts hat,

verkörpert ein Innehalten am Zenit ihrer Karriere. „War es das, was wir wirklich wollten?“ lautete der Titel der Ausstellung, für die sie ihr Werk 2012 ursprünglich schufen. Diese Selbstbefragung geschieht zu einem Zeitpunkt, an dem sich das dänisch-norwegische Duo auf die große Einzelausstellung „Tomorrow“ vorbereitet, die am 1. Oktober im Londoner Victoria & Albert Museum eröffnet. Mit ihrem gelangweilt herabschauenden Jungen halten sich die Künstler nicht nur selbst den Spiegel vor, sondern animieren auch die anderen

Akteure des sich kommerzialisierenden Kunstbetriebs, ihre Position zu überdenken. NK

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben