Berlin : DIE NEUEN BVG–TARIFE

-

Wer mit einem Einzel oder Kurzstreckenfahrschein unterwegs ist, muss jetzt für jeden Hund eine ermäßigte Karte für 1,40 Euro (bisher 1,50 Euro) lösen. Der Einzelfahrschein wird billiger: er kostet jetzt 2 Euro (bisher 2,20 Euro). Dafür kann man mit ihm nur noch in eine Richtung fahren. Die 7-Tages-Karte kostet jetzt 55,10 Euro für das gesamte VBB-Netz. Azubis und Schüler zahlen dafür 41,40 Euro. Sie müssen für ihre Zeitkarten jetzt mehr bezahlen: 26 statt 24 Euro für die Schülerkarte , 46,50 statt 44 Euro für Azubis . Arbeitslosen- Senioren- und Premiumkarte fallen weg. An deren Stelle tritt die Umweltkarte für 64 Euro im Bereich AB (vorher 58,50 Euro), und das 10-Uhr-Monatsticket , mit dem man wochentags erst ab 10 Uhr fahren kann. Es gilt jeweils für einen Kalendermonat und kostet für den Bereich AB 49,50 Euro. Dieses Angebot ist vorerst bis zum 31. Dezember 2004 befristet. cof

Informationen über die neuen Tarife gibt es in allen VBB-Kundenzentren, im Internet unter www.bvg.de, im BVG-Call-Center (19449), beim S-Bahn-Kundentelefon (29743333) und beim VBB-Infocenter 01805-822662 (12 Cent/min.)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben