Berlin : DIE PARTYS

-

In der Treptower Arena startet die offizielle CSD Abschluss-Party. Die Location mit dem Badeschiff ist allen bekannt, die schon zum Jubiläum des Stadtmagazins Siegessäule vor vier Wochen hier feierten. Los geht’s ab 22 Uhr, Eichenstraße 4, S-Bhf. Treptower Park/U-Bhf. Schlesisches Tor.

Das Kino International und Café Moskau haben sich wieder zusammengetan um auf der selbst ernannten CSD-Allee zu feiern. Gleichzeitig soll so auch Stimmung gemacht werden für die Bewerbung Berlins um das lesbisch- schwule Sportfest „Outgames“ im Jahr 2009. Los geht es auf der Karl-Marx- Allee (U-Bhf. Schillingstraße) in Mitte ab 23 Uhr.

Frauen, die lieber unter sich feiern, treffen sich wie in den letzten Jahren auch im Tränenpalast bereits ab 20 Uhr. Die Veranstalterinnen Megadykes laden

zu „Lesbenplanet stripped“ mit Musik von Tango bis Pop, Reichstagufer 17, Mitte, S/U-Bhf. Friedrichstraße.

Im BKA-Luftschloss am Schlossplatz in Mitte startet eine bunte Party mit Musik, Revue und Bodypainting und ausdrücklich internationalem Flair. Zuvor gibt es eine Gala, die um 21 Uhr beginnt. Die Party danach startet ab Mitternacht.

Gefeiert wird natürlich auch im Keller-Club-Klassiker Schwuz (Mehringdamm 61, U-Bhf. Mehringdamm) ab 23 Uhr, bei Schlager und Pop in der Disco Busche am U-Bhf.

Warschauer Straße ab 22 Uhr, im Sage-Club , Brückenstraße 1 (U-Bhf.

Heinrich-Heine-Straße) ab 23 Uhr, im SO36 an der Oranienstraße ab 22 Uhr, und in der Schöneberger Männerdisko Connection , Fugger- Ecke Welserstraße (U-Bhf. Wittenbergplatz), die an diesem Abend

ausnahmsweise auch für Frauen offen ist.

Gefeiert wird auch im Medias , Neue Promenade 2 (S-Bhf. Hackescher Markt) ab 22 Uhr, im Pfefferberg , Haus 13, Schönhauser Allee 178 (U-Bhf. Senefelderplatz) ab 23 Uhr und mit Standardtanz in der Tanzschule Maxixe , Obentrautstraße 60-62 (U-Bhf. Mehringdamm) ab 21 Uhr. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben