Berlin : Die rote Katholikin

-

Eine bekennende Katholikin in der Berliner SPD, die auch noch deren linkem Flügel angehört – Mechthild Rawert, 47, ist eine Rarität. Die gebürtige NordrheinWestfälin gehört dem SPD-Ortsverband Friedenau an. Die Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen soll im Wahlkreis den knappen Vorsprung von 1,1 Prozent der Erststimmen gegenüber der CDU verteidigen, den ihr Vorgänger vor drei Jahren hatte. Laut Umfragen wird das schwierig. Verliert Rawert, wäre das für sie aber kein Untergang. Der vierte Listenplatz der Berliner SPD gilt als sicheres Ticket in den Bundestag. mne

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben