DIE ROUTE : DIE ROUTE

Der detaillierte Faltplan, der dieser Ausgabe beiliegt, stellt den südöstlich Berlins gelegenen Spreewald vor. Keine andere Brandenburger Region weist mehr Touristenzahlen auf. Die meisten Restaurants, Hotels sowie Boots- und Radverleihe gibt es in Lübbenau und in der großflächigen Gemeinde Burg. Etwas ruhiger geht es in der Hochsaison in Schlepzig und in Lübben zu.

Etwas kompliziert gestaltet sich wegen Bauarbeiten noch bis Juli die Anreise mit der Bahn auf der Strecke zwischen Berlin und Cottbus. Nach Lübbenau müssen Fahrgäste daher mit dem Regionalexpress nach Calau (Richtung Cottbus) fahren und dort in die Regionalbahn RB 14 umsteigen. Von Königs Wusterhausen verkehrt ein Ersatzbus nach Lübben und Lübbenau.

Autofahrer nehmen die A 13 nach Dresden bis zur Ausfahrt Lübbenau. Für das Ziel Burg bietet sich die Ausfahrt Vetschau an der A 15 an. Schlepzig ist über die Ausfahrt Staakow zu erreichen.

Weitere Informationen über touristische Angebote erhalten Sie von der Tourismus Marketing Brandenburg GmbH, Telefon 0331 /200 47 47.

Infos im Internet unter

www.naturreisen-brandenburg.de

www.bahn.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben