Berlin : DIE RUINE IN ZAHLEN

-

ABBRUCHMENGEN

Entsorgt werden müssen: 56 600 Tonnen Beton, 600 Tonnen Ziegel und Holz, 500 Tonnen Glas, 1000 Tonnen Dämmmaterial, Bitumen und Kunststoff. Die 19 300 Tonnen Eisen und Stahl werden verkauft.

SONDERMÜLL

200 Tonnen „besonders überwachungsbedürftige Stoffe“ stecken noch im Palast. Der größte Teil davon sind asbesthaltige Platten und Fugenmasse, außerdem Dichtungen und Platten aus Mineralwolle.

WAS BLEIBT

Die 180 mal 120 Meter große Bodenwanne besteht aus 17 Betonteilen. Sie wird mit 80 000 Kubikmetern Sand und 20 000 Kubikmetern Oberboden aufgefüllt – 205 000 Tonnen schwer. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar